Der Kampf mit den Daten (Clubs)

Mit den Golfclubs in Deutschland ist es manchmal ist zum verrückt werden. Mit jedem an der golffriends.com WELT Trophy 2009 teilnehmendem Club haben wir schriftliche Verträge die alle Details definieren, insbesondere z.B. Turnierdatum, Turnierstart, ob es eine Halfway oder andere Verpflegungsleistungen gibt und einiges mehr. Wir publizieren auf dem Portal die Angaben strikt und sorgfältigst gemäß Verträgen resp. schriftlich mitgeteilten Änderungen. Manchmal ändern aber Clubs diese Daten eigenständig ohne jegliche Information an uns. Dies ist sehr ärgerlich – für Sie als Turnierteilnehmer und auch für den Ruf der Turnierserie.

Über eine Info, falls Sie solche Abweichungen feststellen, würden wir uns freuen. Natürlich aktualisieren wir das sofort auf dem Portal.

Wir überlegen uns schon intensiv, wie wir das fürs nächste Jahr verbessern können. Clubs, die sich nicht an die Verträge halten einfach nicht mehr berücksichtigen? Andererseits: der Spielführer ist nächstes vielleicht ein anderer mit einer anderen „Organisationsfähigkeit“? Ihre Meinung dazu?

Advertisements

15 Responses to Der Kampf mit den Daten (Clubs)

  1. Steinberger sagt:

    Es ist schön zu lesen, dass Ihr Euch wirklich bemüht die Trophy auf hohem Niveau zu halten, bis zu dieser Erklärung konnte man schon den Eindruck bekommen es geht um Masse nicht um Klasse.
    Ich wünsche Euch viel Glück in Eurem bestreben die Serie Qualitativ hoch zu halten und trennt Euch von diesen selbstherrlichen Club,s.

    Franz Steinberger

  2. Stefan sagt:

    Hallo,

    ja, so hat zum Beispiel der GC Teschow das Turnier am 25.7. vom 18 Loch Platz auf den 9-Loch Akademie Platz verlegt. Der ist zwar auch schön, hat aber keine Par 5 Löcher und ne Menge kurze Par3…
    Parallel dazu findet nämlich das VW Masters statt – wissen die das nicht vorher?
    Ich hab jedenfalls abgesagt, der 9-Loch interessiert mich nicht sehr.

    Gruß
    Stefan

  3. Wilhelm Neesen sagt:

    Ich kann mich den Worten von Franz Steinberger nur anschließen. Vereinbarungen sind dafür da, dass diese auch eingehalten werden. Den Clubs sofort klar machen, dass diese bei Nichteinhalten der vertraglich fixierten Leistungen nächstes Jahr bei der Trophy nicht mehr teilnehmen können. Die angeführten „selbstherrlichen“ sofort rausschmeissen.

    Wilhelm Neesen

  4. Dirk sagt:

    Hallo,

    in Hameln wurde beispielsweise einfach das Turnier abgesagt ohne die angemeldeten Teilnehmer tel. zu informieren und weit Anreisenden die Kosten zu sparen….. Auch stimmen häufig die ausgeschriebenen Preise nicht mit der Realität überein. Habe mal an einem zugegebenermaßen nicht sehr überbuchtem Turnier teilgenommen, wo nur die Brutto und Nettosieger Preise erhielten, die Platzierten jedoch nicht.

    • Ja, das betrifft leider die ganze Problematik wie in meinen letzten beiden Beiträgen beschrieben. Sobald WIR von einer Absage erfahren, informieren wir sämtliche über das Portal angmeldeten Spieler eigenhändig und persönlich – wir verlassen uns nicht mehr auf die Aussagen der Clubs, dass diese die Spieler informieren würden. Bzgl. der Turnierdaten und -konditionen gehen derzeit den mühsamen Weg und rufen in bestimmten Gebieten mit auffällig mehr Abweichungen (z.B. Bayern) jeden einzelnen Club an zur Abstimmung. Leider mussten wir feststellen, dass nicht mal die eigenen Angaben der Clubs auf derer eigenen Homepage stimmen. Telefonisch erhalten wir andere Auskünfte als diejenigen die sie auf ihrer eigenen Homepage publizieren.

  5. Zu den Turnieranmeldungen: Sobald Sie sich als Spieler zu einem unserer Turniere über das Portal anmelden, erhalten sowohl Sie als auch der Club automatisch und in der gleichen Sekunde eine Bestätigung per e-Mail. Unsere Mitarbeiter sind dabei nicht „händisch“ involviert. Leider kommt es jedoch bei einzelnen Clubs vor, dass diese „einfach nichts von einer solchen Mitteilung per eMail wissen“ – grrr – geht in das gleiche Thema Clubchaos wie im Beitrag beschrieben. Wir haben begonnen, stichprobenweise die Clubs vorher anzurufen und sicherzustellen dass sie auch alle Anmeldungen berücksichtigt haben. Wir können das aber aus Kapazitätsgründe nicht flächendeckend machen, da erst am Vortag möglich und bis zu mehrere dutzend Turniere an einem Tag stattfinden. Vielleicht könnten wir das so optimieren, dass Sie als Spieler automatisch auch eine Kopie der eMail an den Club erhalten? Vorerst erfragen Sie bitte am Vortag unbeding Ihre Startzeit – Fehler beim Club würden damit noch rechtzeitig aufgedeckt.

  6. M.Bieberbach sagt:

    Danke für den blog, gute Idee. Bezüglich der Preiszurückhaltung bei schwach besetzten Turnieren war ich bisher der Meinung, das sei von golffriends so vorgesehen. Es scheint sinnvoll zu sein, den gemeinsamen Informationsaustausch z.B. über diesen Weg zu intensivieren. Übrigens hat auch dieser Blog wie schon die Eingabemöglichkeit zu den Clubs das GROSSE Manko, dass der eingegebene Text sofort gelöscht wird, wenn man einen Schreibfehler korrigieren will und dazu mit dem Mauszeiger auf die Stelle im Text klickt. DAS HÄLT DAVON AB; DEN GESCHRIEBENEN TEXT ERNEUT EINZUGEBEN! Bitte unbedingt korrigieren. Ich lasse den Zeichenfehler oben so wie er ist aus gegebenem Anlass…

    • wir werden dem Phänomen nochmals nachgehen – bisher ist es uns nicht gelungen, den beschriebenen Fehler zu reproduzieren. Vielleicht hängt er mit der Browser-Version/Einstellungen zusammen? Infos wie man das Problem produzieren kann sind jederzeit willkommen.

  7. Hartmann Ulrich sagt:

    Bei meinem Browser funktioniert das einwandfrei. Ich verwende Internet Explorer 8.0. Die Probleme und andere vermute ich bei Mozilla.Ich möchte bei der Gelegenheit auch nicht versäumen zu sagen, das es Clubs gibt, die sehr gut arbeiten und es sehr viel Freude macht!!!

  8. Stefan sagt:

    Also den Browsertest besteht Firefox (und Mac OSX) einwandfrei. Muss ein Browserproblem sein, oder wird der ganze Text markiert?
    Bei mir geht das Korrigieren einwandfrei. Und ich vertipp mich doch häufiger…

    P.S.: Gute Erfahrungen habe ich gerade im GC Stolper Heide gemacht. Hab mich angemeldet, danach leider erste gesehen, dass die Startzeit erst um 13 Uhr ist und mich wieder abgemeldet. Prompt riefen die mich an und erkundigten sich ob ein Fehler vorliegen würde. Einwandfrei ;-)

    Und sonst eigentlich habe ich auch eher gute Erfahrungen mit den GCs in MeckPomm und rund um Berlin gemacht, na ja, hab auch erst an 3 Trophy Turnieren teilgenommen…

    schönes Spiel allen zusammen!
    und immer schön die Pitchmarken entfernen!

  9. Gretel sagt:

    Hallo,
    die ersten Monatsbecher wurden immer in 3 Klassen eingeteilt, danach waren auch die Preise vorhanden sowie auch die Verteilungs-Anleitung hierfür. Der letzte Monatsbecher wurde natürlich vom Club auch wieder in 3 Klassen eingeteilt, aber als wir das Paket aufmachten, siehe da, es war auf einmal nur in 2 Klassen eingeteilt und dementsprechend waren auch nur für 2 Klassen Preise vorhanden. Dies hatte zur Folge, daß lt. unserer Ausschreibung der Club für die fehlenden Preise aufkommen mußte, um die Spieler nicht zu enttäuschen. Dieses Hin und Her ist für den Spielführer natürlich sehr nervenaufreibend. Es wäre viel schöner, wenn man rechtzeitiger über die Modalitäten für den jeweiligen Monatsbecher Bescheid wüßte. Danach könnte dann die Ausschreibung auch punktgenau verfaßt werden.
    Weiterhin viel Spaß bei den Monatsbechern. Und viel Erfolg beim Punktesammeln!

    • Es sind uns Einzelfälle bekannt, bei denen das wirklich so wie beschrieben gesehen wird. Allerdings, so sind die Fakten wirklich:
      – Wir haben den Clubs 4 resp. 7 Preise pro 9 resp. 18 Loch- Turnier vertraglich zugesichert.
      – Wenn möglich und entsprechende Sponsorenpreise verfügbar, haben wir bei einzelnen Turnieren wesentlich mehr Preise pro Turnier ausgegeben als zugesichert.
      – Aber daraus kann der Club unseres Erachtens doch nicht einfach ableiten, dass dies dann ab diesem Zeitpunkt für jedes Turnier immer so ist, oder?

      Zur Information möchte ich noch sagen: der Club kriegt von uns zu jedem einzelnen seiner Turniere jeweils 3x schriftliche Informationen und wird in vielen Fällen auch noch persönlich von unserem Tournament Manager kontaktiert.
      a) Bei Versandvorbereitung der Preise: Individuelle eMail (ca. 3-8 Wochen vor dem Turnier) – geht an bis zu 4 involvierte Kontaktpersonen im Club !
      b) Bei der Warenlieferung (dort liegt sowohl ein Schreiben zur vorgeschlagenen Preiszuteilung als auch Lieferschein bei) – geht an den für das golffriends.com-Trunier Verantwortlichen, oftmals Spielführer
      c) 30 Tage vor dem Turnier: Zustellung des individuellen und personalisiereten Turnierprospektes, auch jederzeit downloadbar
      d) persönliche Kontaktnahme durch Tournament Manager kurz vor dem Turnier.

      Was könntenn wir verbessern? Die Clubs noch häufiger als 3x informieren?

  10. Steinberger sagt:

    Nochmals ich, so wie es aussieht sollte wirklich eine genaue Auswahl der Club,s für nächstes Jahr getroffen werden, mir geht es hier nicht um die Preise die ausgelobt werden, hätte schon einiges gewonnen will aber nicht Stunden warten bis zur Preisverleihung, aber dies ist nur meine Angelegenheit, nur Club,s die Turniere ausschreiben und vorher schon wissen das sie die Leute garnicht zusammen bringen sollten auch nicht mehr dabei sein, habe mich für Wutzschleife am 29.07. angemeldet fand nicht statt, habe mich für Fürstenzell am 31.07. angemeldet findet nicht statt, Leute ich nehme Urlaub für Umsonst.
    Aber auch Golffriends macht Fehler, meine Anmeldung für 30.07.in Thailing wurde angenommen nur der Club weis garnicht das sie ein Turnier ausrichten also auch wieder umsonst, dass Turnier war sogar mit Betreuung gemeldet.
    Es ist viel zu tun, bitte macht was.

    Franz Steinberger

    • Wir haben in Thaling am Vortag 2x angerufen. Beim ersten Mal erhielten wir die Auskunft, dass man nichts von dem Turnier wüsste (grrrr). Beim zweiten Mal hiess es dann: „Ja selbstversgändlich , findet morgen statt. Noch wenig Teilnehmer – aber das ist bei uns immer so – melden sich erst am Nachmittag des Vortags an“. Und am Turniertag selbst erfuhren wir dann, dass das Turnier doch nicht stattgefunden habe und alle Teilnehmer informiwert worden seien (was definitiv nicht korrekt ist). Das ist wirklich ein Ärger und wird in unserer Liste 2010 „vorgemerkt“. Bundesweit klappt es eigentlich recht gut, aber Bayern toppt derzeit alles.

  11. M.Bieberbach sagt:

    Der in meinem Beitrag beschriebene Fehler trat unter dem T-Online browser auf, scheint aber behoben zu sein. Danke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: