Nur noch 3 Tage 40% resp. 75% Rabatt

27. Januar 2012

Bitte drank denken: in 3 Tagen – am Dienstag, 31.1.12 – laufen unsere beiden Super-Promos aus!

Wer da noch zugegriffen hat, sollte das nun schleunigst tun:

twoplay – Neue Matchplay Serie

Hier findest Du alle Details zur Idee dahinter und den vielen Community-Feedbacks sowie zum Produkt.

Auszug der “Hard Facts:”

  • neueste Idee: neue Matchplay-Serie im 2er-Team Texas Scramble-Format
  • Test übertrifft alle Erwartungen: 100 Team-Anmeldungen in den ersten 4 Tagen!
  • Promo bis 31.01.2012: nur 47,50 statt 79,- Euro (40% Rabatt) pro Team
  • jetzt direkt anmelden…
    (für den Rabatt Promo-Code  D726-3950 eingeben)

Shirt-Super-Promo: Hammer, nur 19.95 €!

Hier findest Du alle Details zur Idee und zum Produkt

Auszug der “Hard Facts:”

  • Unser Versuch, gemeinsam mit der Community eine Massenbestellung auf die Beine zu kriegen
  • hochwertige Funktions-Polo-Shirts für nur 19.95 € (statt 79,50 €, entspricht 75% Rabatt)
  • Sponsoring auf 500 Stk. limitiert – es wurden bereits ca. 430 Stk. bestellt
  • Nur noch max. 70 Shirts verfügbar – als schnell zugreifen wer noch will!
  • hier Details und bestellen…
    (bitte für den Rabatt Promo-Code 9831-C1EE eingeben)

Also, wer noch nicht hat…. zuschnappen! Bitte informiert doch auch aktiv Eure Freunde über diese Schnäppchen-Promos!

Dank und bis bald,

Michael


Danke, Jana!

27. Januar 2012

Fast 4 ereignisreiche Jahre sind vergangen, nun ist es soweit! Jana wird sich ab dem 1.2.2012 neuen Herausforderungen auch ausserhalb der „golffriends-Welt“widmen, wird uns aber weiterhin im Rahmen ausgewählter Projekte zur Verfügung stehen.

Jana, wir danken Dir für das leidenschaftliche und erfolgreiche Engagement in den letzten Jahren  und wünschen Dir von Herzen viel Erfolg bei der Verwirklichung Deiner neuen Ziele! Mögen Deine Visionen und Wünsche schnell und kräftig in Erfüllung gehen ;-)

Dein „ex-Team“ und die golffriends-Community:

Ute, Jens und Michael


Shirts: WOW-nur noch 93 Stk. erhältlich!

21. Januar 2012

Gestern wurde die Schallgrenze von 400 bestellten Polo-Shirts durchbrochen, aktuell sind es bereits 407 Stk. – wow – ich bin beeindruckt!

Jetzt ist klar: der Massen-Versuch wird klappen! Wer noch nicht hat…. jetzt schnell zugreifen, denn die Bestellmenge ist auf 500 Stk. limitiert und bis 31.01.12 befristest. Hier gibt es mehr Details…

Beste Weekend-Grüße,
Michael


twoplay: Anmeldestart HEUTE!

15. Januar 2012

Wie angekündigt, habe ich nun als die notwendigen Vorbereitungen getroffen für die nächste Stufe des “twoplay”-Tests! Für Insider (Blog-Leser und facebook-Fans) sind Anmeldungen ab sofort möglich: www.golffriends.com/products/twoplay.

Nächste Woche verschicken wir dann eine Newsletter und informieren damit die gesamte Community über den Anmeldestart.

Somogyi (CH), Boeder (DE),  … – die Ersten  haben sich doch tatsächlich schon angemeldet, während dem ich noch mit dem Finish beschäftigt war :-)

Bis am 31.01.2012 gibt es den Early Bird-Rabatt von 40% (Code: D726-3950) – also gleich loslegen! 

Übrigens: Je früher die Anmeldung, desto größer die Chance auf das Heimrecht in der ersten Runde! Und bitte rührt kräftig die Werbetrommel in eurem Freundeskreis und bei Clubkollegen damit wir für den Start zumindest die 250 Teams zusammen kriegen – Euer Engegament wäre toll!

Lg,

Michael


“twoplay” (Matchplay-WM die Zweite…)

7. Januar 2012

Erstmal vielen Dank für die über 50 Feedbacks, die ihr mir in kürzester Zeit aufgrund meines twoplay-Blogeintrags, per eMail und sonst wie gegeben habt. Wow! Das Thema hat ja richtig bewegt.

Interessant fand ich den „Variantenreichtum“ der Feedbacks und auch dass sich Spieler gemeldet haben, die wir mit dem bisherigen Angebot noch nicht erreichen konnten, so z.B. Sebastian Wissig aus Hessen, der schrieb „Ich bin zum ersten Mal auf dieser Seite unterwegs, da ich ebenfalls zum ersten Mal den Newsletter durchgelesen habe. Das Wort „Matchplay“ hat mich nämlich direkt interessiert.“ Dies beweist, dass wir mit dieser Idee weitere Spielerinnen und Spieler erreichen könnten, die Community dadurch stärken und zusätzliche Vorteile und Nachhaltigkeit für alle unsere Angebote inkl. der Trophy schaffen können.

Die Rückmeldungen im Blog geben einen recht guten Querschnitt aller auch ausserhalb des Blogs eingegangen Antworten nieder. Es gibt auch kritische Stimmen, die positiven oder teilweise sogar begeisterten Stimmen überwiegen aber recht deutlich.

Fazit: Die Feedbacks sind so deutlich ausgefallen, dass wir den Versuch nun wohl wagen müssen ;-)

Aus Euren Feedbacks sind auch viele zusätzliche Ideen entstanden, wie man die Matchplay-Serie zukünftig erweitern könnte. Der Ideenpool ist schon recht interessant gefüllt. Wir beginnen nun mal mit der „Basisversion“, und wenn sich diese erfolgreich entwickelt, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Ich habe nun mit den konkreten Vorbereitungen für den Start dieses neuen Angebots begonnen. Einiges muss noch festgelegt werden, anderes ist schon klar:

Name, Spielform, Regeln, …

  • Der Name: „twoplay“. Hintergrund ist, dass sich dieser Name auch für eine zukünftige Erweiterung um weitere Spielformen („fourplay“, etc.) eigenen würde. Und vielleicht gelingt es ja mittelfristig auch grössere Sponsoren zu gewinnen, das Wort „cool“ („coolplay“) könnte dabei aber zu stark polarisieren. Ich habe mich also schweren Herzens vom Namen „coolplay“ verabschiedet :-(
  • Die Spielform: 2er Matchplay Texas Scramble mit 3/4–Vorgabe, jeder Spieler eines Teams muss mind. 4 Abschläge beisteuern.
  • Darüberhinaus gibt es natürlich eine Menge weiteres zu regeln bzgl. Abläufen, Spielregen, etc. ich habe das mal als „Turnierbedingungen“ im Sinne von AGB zusammengefasst (wer sich das antun möchte: hier bitte).
  • Geografischer Fokus: vorerst Deutschland, Österreich und die Schweiz. Bei gutem Erfolg würde ich die Serie gerne global erweitern und dann auch gerne die angedachte „twoplay-Weltmeisterschaft“ durchführen. Beim Fokus auf 3 Länder ist „WM“ aber noch etwas sehr zu hoch gegriffen.

Kosten pro Team

  • Eine schwierige Frage, weil Erfahrungswerte aus vergleichbaren Konzepten schlicht fehlen oder nicht öffentlich zugänglich sind. Nachfolgend meine Gedanken und Erläuterungen dazu:
  • Zur Preisfindung gibt hier zwei wesentliche Stossrichtungen:
    • so günstig wie möglich, damit möglichst viele Teams mitmachen
    • so teuer wie möglich, damit a) sich das Projekt tragen kann b) Einnahmen zur konstanten Verbesserung des Angebots (Software, Finale, Trostpreise, etc.) verfügbar sind c) spezielle Promotion-Massnahmen zum Erfolg beitragen können (Vergünstigungen, Incentives für Weiterempfehlungen, etc.) d) evtl. auch die Clubs für die Vermarktung eingebunden werden können (Spende in die Jugendkasse?)
    • Generell: Nach Erreichen einer Break-Even-Schwelle soll es je günstiger werden, umso mehr Teams mitmachen.
  • Die einzige konkrete Rückmeldung die zu der Preisfrage kam, war „80 €“.  (danke!). Die ebenfalls in den Feedbacks zitierte, anscheinend erfolgreiche Serie in Österreich kostet 70 € pro Team, enthält aber nicht unseren Leistungsumfang (z.B. Finale).
  • Mit einem sehr tiefen Preis von 30-40 € pro Team würden zur Kostendeckung enorme Mengen an Teams benötigt. Mit twoplay würde sich wohl ein weiteres golffriends-Projekt anbahnen, welches dann, im allerbesten Falle, viele Jahre Durchhaltevermögen und Fremd-Finanzierung benötigt bis es sich selber trägt, wenn überhaupt. Das können wir nicht stemmen.
  • Zu bedenken gibt es auch noch dies:
    • Für unsere eigenen Vorbereitungen (z.B. SW-Entwicklung) ist es sehr wichtig, so früh wie möglich zu wissen, ob das Projekt durchgeführt werden kann (spielen mind. ca. 250 Teams mit?) und wie viele Teams nehmen letztlich daran teil. Eine frühe Anmeldung soll deshalb stark incentiviert werden.
    • Damit eine Mindestanzahl Teams gewonnen werden kann, muss ein (finanzieller) Spielraum bestehen, um das aktive Empfehlen durch Euch für Euch zu belohnen.
    • Daraus folgt der Plan: Ihr als Initiatoren des Projektes twoplay (also all jene welche früh mitmachen und aktiv weiterempfehlen) sollt stark begünstigt werden

Daher ist der aktuelle Plan: Early Bird 47,50 €, Maximalpreis 79,- € pro Team:

  • Der Normalpreis ist 79,- € pro Team. Wer sich bis am 31.01.2012 anmeldet (Kauf twoplay-Teamticket im Shop), erhält einen Rabatt von 40%, macht dann 47,50 € pro Team resp. nur noch 23.75 € pro Person. Ich denke, dass ist dann in einem sehr erträglicher Rahmen.
  • Darüberhinaus möchte ich Incentive- und Loyalitätsprogramme anbieten, siehe nachfolgend.

Incentive-Programme („Kunden empfehlen Kunden“)

Wie oben ausgeführt, ist es sehr erfolgskritisch, dass wir eine kritische Minimalmasse an Teams erreichen. Diese soll für den Projektstart bei mind. 250 Teams liegen, mittelfristig müssen wir mind. in den vierstelligen Bereich vorstoßen können. Das schaffen wir nicht alleine mit den eigenen Marketingmöglichkeiten.

Es ist also “matchentscheidend”, dass ihr Spieler sehr aktiv weitere Teams auf twoplay anspricht. Manche machen das vielleicht aus Idealismus, andere benötigen noch etwas „Zusatzmotivation“. Deshalb schlage ich für den Start folgendes Programm vor:

  • Twoplay-Teamticket gratis
    Wer 3 weitere Teams zum Mitspielen animiert, erhält das twoplay-Teamticket für die nächste Tour (je nach dem Winter 12/13 oder Sommer 13) gratis
  • 1 Urlaubwoche bei Hapimag für bis zu 4 Personen
    Wer 9 weitere Teams zum Mitspielen animiert, erhält einen Gutschein für eine Urlaubswoche bei Hapimag für bis zu 3 Personen (keine Verlosung, sondern direkter Gewinn!)

Maßgebend zur Bemessung ist, dass das neu gewonnene Team den Empfehler direkt beim Bestellprozess im entsprechenden Bemerkungsfeld angibt.

Loyalität zu twoplay

Die Nachhaltigkeit von twoplay ist nur gegeben, wenn jedes Jahr noch mehr Teams mitspielen. Das funktioniert nur dann (gut) wenn nicht nur neue Teams hinzustoßen, sondern auch die „alten“ erneut spielen. Um also die Loyalität zu twoplay zusätzlich zu fördern, geistert aktuell bei mir folgende Idee rum:

  • Treue wird belohnt: Jedes mitspielende Team erhält einen twoplay-Gutschein über z.B. 20 €, welcher für die jeweils nächstfolgende twoplay-Tour einlösbar ist, Preis dann also 59,- € statt 79,- €
    (technisches: Den Gutschein erhält derjenige aus dem Team, der bei der letzten twoplay-Tour das twoplay-Ticket online auf dem Portal bezahlt hat. Der Treugutschein ist nicht mit möglichen anderen Aktionen zum jeweiligen Zeitpunkt kombinierbar)

Alles in allem glaube ich, könnte das Programm und die Kosten- und die Incentive-Frage in dieser Form einigermaßen „rund“ sein, um damit mal starten zu können und erste Praxis-Erfahrungen zu sammeln.

Je nach Eurem Feedback würde ich dann jetzt alle notwendigen Vorbereitungen umsetzen, um twoplay zwischen dem 16.1.12 und 23.1.12 starten zu können.

OK? Was meint ihr?

Liebe Grüße,

Michael


Shirt-Super-Promo: Die Hälfte ist schon geschafft!

6. Januar 2012


Per heute 06.01.12, 18:00 Uhr liegen wir schon bei 262 Stk.! Smile :-)

Es bahnt sich an, dass der Massen-Versuch gelingen könnte. Noch ein Smile ;-)

Hier gibt es mehr Details…

Beste Weekend-Grüße,
Michael


Neue Idee: twoplay (Team-Matchplay-WM)

2. Januar 2012

Die Weihnachtstage habe ich u.a. genutzt, um eine neuere Idee weiter zu konkretisieren: „twoplay” – die Turnierserie im Fun-Format Matchplay Texas Scramble (Best Ball).

Nachfolgend ein paar Gedanken dazu. Was hältst Du davon. Ich freu mich auf Dein Feedback (am Ende dieses Beitrags).

Die Ausgangslage

Mit der Turnierserie „golffriends.com Trophy“ haben wir eine bestens etablierte „klassische“ Turnierserie geschaffen. Sie erfreut sich grosser Beliebtheit, die Teilnehmerzahlen sind beindruckend. Dennoch gibt es eine große Anzahl von GolferInnen, die (noch) nicht mitspielen. Als häufigste Gründe habe ich bisher gehört:

  • Ich spiele nicht so gerne (nur) vorgabewirksame Turniere
  • Spaß ist mir wichtiger als um mein HCP zu spielen
  • Ich habe nicht die Zeit, so viele Turniere zu spielen
  • Ich möchte gerne mit meinem Partner/Freund(in) gemeinsam spielen

Meine Gedanken kreisten rund um die Fragestellung: „Was könnten wir anbieten, um auch für diese Zielgruppe ein attraktives Angebot bereit stellen zu können?“ -  wobei die aktiven Trophy-SpielerInnen dazu natürlich auch herzlich eingeladen wären ;-)

Die Idee

„twoplay – die Matchplay-Weltmeisterschaft für Amateure“

Einfach nur ein Riesen-Spaß und viel Abwechslung, eine tolle Zeit mit einem Freund verbringen, gelegentlich mal andere Plätze spielen, nette Leute kennen lernen und vielleicht sogar eine Finaleinladung ergattern.

Hier geht es nicht ums liebe Geld und nicht um Deine HCP-Karriere, sondern einfach um Spaß und Abwechslung. Und vielleicht könnte „twoplay“ irgendwann mal sogar als (inoffizielle) Weltmeisterschaft ausgetragen werden.

Und so könnte es ablaufen:

Spielformat: Matchplay Texas Scramble (Best Ball) mit ¾ HCP-Vorgabe. Bildung von regionalen 16er-Gruppen, die im k.o.-System um den Gruppensieg und damit um den Einzug ins Länderfinale spielen. Die besten 3 Teams im Länderfinale werden zum mehrtätigen Weltfinale eingeladen.

Ablauf: Man meldet sich und seinen Wunschpartner online als Team zu twoplay an (Kosten? Siehe unten). Unter allen angemeldeten Teams werden regionale 16er-Gruppen gebildet.  Jedem Team werden die Kontaktdaten des nächsten Gegners per e-mail mitgeteilt. Die beiden Teams verabreden sich bilateral zum Match, i.d.R. auf dem Platz des Heimteams. Eventuell dort anfallende Greenfee-Kosten für das Auswärtsteam werden unter den 4 Spielern eines Matches aufgeteilt. Die Spieler teilen innerhalb eines Monats den Sieger online (Portal) mit. Die nächste Runde startet, es gibt 4 k.o.-Runden, jeweils 1 pro Monat (16 Teams -> 8-> 4-> 2-> 1). Der Gruppensieger nimmt am Länderfinale teil (Spielformat noch offen, Vorschläge?). Die besten Teams des Länderfinale gewinnen das Einladungsticket zum internationalen Finale (umfasst Flug, Hotel, Golf, …)

Und dann noch dies…

Hoffnungsrunde: Alle in der ersten Runde ausgeschiedenen Teams können in einer „Hoffnungsrunde“ gegeneinander antreten. Wer diese gewinnt, nimmt in einer neuen Gruppe weiter am Turnier teil.

Trostpreis: Unter allen ausscheidenden Teams wird jeden Monat ein toller Preis verlost, wie z.B. eine Urlaubswoche für bis zu 4 Personen in einem der 56 tollen Hapimag-Resorts. Je später man ausscheidet, desto größer die Gewinnchancen).

Heimspiele: Je mehr Teams aus einem Golfclub teilnehmen, desto bequemer können diese ggf. sogar alle Qualifikationsrunden bis zum Länderfinale kostenlos und bequem im eigenen Golfclub spielen.

Herausforderung, Kosten & Name der Turnierserie

Die Start von twoplay macht nur Sinn, wenn auf Anhieb eine Mindestzahl und mittelfristig eine größere Anzahl von Teams mitmachen.  Die Mindestzahl in der ersten Ausgabe von twoplay sehe ich ab ca. 250 Teams. Dies wird nur möglich sein mit Eurer aktiven Mithilfe in Form von Empfehlungen, Weitersagen, etc. benötigen. Was könnten hier die (techn.) Methoden und die persönlichen Anreize sein, die für eine sehr schnelle Verbreitung sorgen?

Die Frage nach den Mitspielkosten pro Team ist noch offen. Natürlich lässt sich ganz anders kalkulieren wenn 10.000 statt 100 Teams mitspielen, das ist zu Beginn aber schwer einzuschätzen. Generell müsste man davon ausgehen, dass für die Betreuung der Turnierserie je nach Umfang 1-2 zusätzliche MitarbeiterInnen benötigt werden. Die Refinanzierung müsste mittelfristig über die Startgebühren aller Teams erfolgen können. Welche Startgebühr pro Team wäre angemessen (so hoch wie möglich zwecks Refinanzierung, so tief wie möglich zwecks hoher Verbreitung)?

Intern hat das Projekt inzwischen die Namen „twoplay“, „gf-coolplay“ oder “gf-Worldplay”. Welcher Titel gefällt Dir besser, scheint Dir erfolgsversprechender? Oder eine ganz andere Idee?

Ich brauche Dein Feedback!

Vielleicht wird grad eine neue große Idee geboren? Es wäre natürlich super, wenn Du, die die Idee von Anfang an ideel und mit Deinem Feedback unterstützt.

Dein Feedback ist mir sehr wichtig!
Was hältst Du von dieser Idee? Wärst Du selbst interessiert am Mitspielen und/oder kennst andere? Was wäre für Dich ein interessantes Incentive um aktiv Empfehlungen auszusprechen? Welcher Startpreis pro Team scheint Dir angemessen? Wie soll die Turnierserie heissen?…

Liebe Grüsse,

Michael


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.122 Followern an